Mitglied im Verband deutscher Musikschulen e.V.

Zurück

Christine Lohrmann

wurde in Argentinien geboren. Sie studierte Violoncello an den Musikhochschulen Detmold (Prof. André Navarra) und Trossingen (Prof. Gerhard Hamann, Annette Adorf-Brenner, Christian Florea). Darüber hinaus sammelte sie auf Meisterkursen bei Prof. Marcio Carneiro, Prof. Boris Pergamentschikoff und Heinrich Schiff weitere Erfahrungen.

Sie absolvierte eine Fortbildungen in den Fächern „Musikalische Früherziehung“ und „Musikalische Grundausbildung“ an Dr. Hoch’s Konservatorium in Frankfurt am Main sowie im Streicherklassenunterricht und in der Suzuki Methode.

Christine Lohrmann unterrichtet an verschiedenen Musikschulen im Rhein-Main-Gebiet, seit Anfang 2019 auch an der Musikschule Seligenstadt-Hainburg-Mainhausen.