Mitglied im Verband deutscher Musikschulen e.V.

Zurück

Max Vladimir Balanowsky

Der argentinische Gitarrist Max Balanowsky konzertiert seit über zehn Jahren sowohl als Solist wie auch mit verschiedenen Ensmebles und Kammerorchestern. Er trat in Argentinien, Brasilien, Deutschland, Österreich, Spanien und Frankreich auf.

Im Jahr 2010 hat er sein Musikstudium am Konservatorium „Conservatorio Superior de Música Félix T. Garzón“ in Córdoba, Argentinien, abgeschlossen. Drei Jahre später erhielt er vom „Fondo Nacional de las Artes“ (Nationaler Kunstfonds Argentinien) ein Stipendium zur Fortsetzung seiner künstlerischen Ausbildung. Es folgte ein Studium an an der Akademie für Tonkunst in Darmstadt bei Tilman Hopstock, das er 2018 mit dem Bachelor of Music (Hauptfach Gitarre) abschloss.

Max Balanowsky vertiefte seine Ausbildung auf Meisterkursen bei renommierten internationalen Künstlern wie Zoran Dukic, Pavel Steidl, Carlo Marcione, Marco Tamayo, Isabel Siewers, Eduardo Isaac, Margarita Escarpa und Victor Villadangos.